AGB 2016-12-30T00:44:08+00:00

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Hiermit werden zwischen Miroslav Petkovic und dem Kunden folgende verbindliche Vereinbarungen getroffen, die für alle künftigen Ernährungspläne, Trainingseinheiten und Dienstleistungen gelten. Alle Dienstleistungen unterliegen vollständig diesen Bedingungen, sofern sie nicht durch schriftliche Vereinbarungen abgeändert oder ergänzt wurden. Beim Kauf der Dienstleistung werden die AGB’s anerkannt und sind somit rechtswirksam.

1. Leistungsgegenstand

1.1 Miroslav Petkovic verpflichtet sich, den Kunden im Rahmen der vereinbarten Trainings-, Ernährungs- und Onlinebetreuung individuell zu beraten und zu betreuen.

1.2 Die vereinbarte Trainings-, Ernährungs- und Onlinebetreuung versteht sich als zeitbestimmte, dienstvertragliche Verpflichtung.

2. Training

2.1 Das Training wird von Miroslav Petkovic geführt.

2.2 Die Dauer einer Trainingseinheit beträgt 60 Minuten. Kürzere oder längere Trainingseinheiten müssen ausdrücklich vereinbart werden.

2.3 Art, Umfang und Ort jeder Trainingseinheit werden mit dem Kunden abgesprochen. Mögliche Trainingsinhalte und -ziele werden vorab in einem Beratungsgespräch mit dem Kunden abgestimmt.

2.4 Der Kunde ist verpflichtet, sich selbst (gegebenenfalls bei einem Arzt) vorher darüber zu orientieren, ob für ihn die Ausführungen des Trainings mit gesundheitlichen Risiken oder Schäden verbunden sein kann. Miroslav Petkovic haftet nicht für selbstverschuldete Unfälle oder Risiken.

2.5 Eintrittsgelder sind vom Kunden zu tragen.

2.6 Erfüllungsort von einem Personaltraining ist in Zürich.

2.7 Es werden keine Trainings aus laufenden oder abgelaufenen Abonnements zurückbezahlt. Kann ein Abonnement aufgrund von Krankheit oder Unfall nicht mehr benützt werden (Arztzeugnis vorweisen), so können die Trainings zu einem späteren Zeitpunkt bezogen oder an eine andere Person übertragen werden.

3. Ernährungsberatung/Einkaufshilfe

3.1 Die Beratungsleistung wird von Miroslav Petkovic, via Skype oder persönlich erbracht. Die Informationen stellen keine medizinischen Ratschläge dar und ersetzen keine ärztliche Behandlung oder Therapie.

Trotz grösster Sorgfalt kann keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Informationen übernommen werden. Der Erfolg der Ernährungsberatung hängt im Wesentlichen von der Mitarbeit der zu beratenden Person ab und kann nicht garantiert werden. Ebenso wird keine Garantie für gesundheitliche physische oder psychische (Folge-)schäden übernommen, sofern diese nach einer Beratung durch Miroslav Petkovic auftreten.

3.2 Gegenstand des Auftrages ist das Erbringen einer vereinbarten Leistung, z.B. Beratung und nicht das Erreichen eines bestimmten körperlichen Erfolges.

Die beauftragten Leistungen gelten als erbracht, wenn die erforderlichen Analysen und Beratungen erfolgt sind und eventuell auftretende Fragen bearbeitet wurden. Sie verpflichten sich im eigenen Interesse, alle Angaben (Angaben zur Person, Ernährungsprotokolle und den Gesundheitszustand) wahrheitsgemäss und vollständig zu erbringen.

3.3 Bei der Einkaufshilfe kann der Kunde selber entscheiden, in welchem Lebensmittelgeschäft er gehen möchte (in Raum Zürich). Miroslav Petkovic begleitet und unterstützt den Kunden vom Ladeneingang bis zur Kasse. Preise müssen mit Miroslav Petkovic verhandelt werden.

4. Online Coaching

4.1 Die Betreuung vom Online Coaching wird von Miroslav Petkovic geführt. Der Vertrag kommt zustande, nachdem der Kunde eine Dienstleistung gebucht und bezahlt hat. Sobald das Geld auf das Konto von Miroslav Petkovic eintritt, bekommt der Kunde in der Regel die Pläne innerhalb zwei Werktage.

4.2 Das Online Coaching umfasst – je nach gebuchtem Umfang – die Erstellung und Zurverfügungstellung eines individuell erarbeiteten Trainings- und Ernährungsplanes, der genau auf die individuellen Bedürfnisse des Kunden angepasst wird. Beim Skype-Coaching kann der Kunde sich unabhängig von seinem örtlichen Aufenthalt beraten lassen. Eine Skype-Sitzung dauert jeweils 30 Minuten bis eine Stunde. Der Trainings- und der Ernährungsplan werden als PDF bereitgestellt.

5. Haftung

5.1 Miroslav Petkovic schliesst gegenüber dem Kunden jegliche Haftung für einen Schaden aus, der nicht auf einer grobfahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung beruht.

5.2 Miroslav Petkovic haftet nicht über die Erbringung seiner geschuldeten Leistung hinaus für eine etwaige Nichterreichung des vom Kunden mit der Eingehung des Vertrages verfolgten Zwecks.

5.3 Der Kunde hat sich eigenverantwortlich gegen Unfälle und Verletzungen, die im Rahmen des Personaltrainings auftreten können, zu versichern. Gleiches gilt für den direkten Weg von und zum Trainingsort/Ernährungsberatungsort.

5.4 Der Kunde versichert, sportgesund zu sein. Er hat sich bei einem Arzt seines Gesundheitszustandes versichert. Er verpflichtet sich, sich in regelmässigen Abständen auf seine Sporttauglichkeit hin ärztlich untersuchen zu lassen. Jede Erkrankung, Verletzung, Schmerz, Schwindel, Unwohlsein etc. ist dem Trainer mitzuteilen. Alle Fragen zum derzeitigen/bisherigen Gesundheitszustand und zu Lebensumständen sind wahrheitsgemäss und vollständig zu beantworten. Alle Änderungen des Gesundheitszustandes sind dem Trainer sofort mitzuteilen.

5.5 Nimmt der Kunde die Leistungen von Kooperationspartnern oder anderen vom Personal Trainer und Ernährungsberatern vermittelten Firmen oder Personen in Anspruch, tut er dies auf eigene Verantwortung. Miroslav Petkovic übernimmt keine Gewährleistung für Waren und Leistungen, die der Kunde von diesen erhalten hat.

6. Zahlungsbedingungen

6.1 Miroslav Petkovic akzeptiert nur die während des Bestellvorgangs im Online-Portal angebotenen Zahlungsmethoden. Der Kunde wählt die von ihm bevorzugte Zahlungsart unter den zur Verfügung stehenden Zahlungsmethoden selbst aus.

6.2 Soweit eine Leistung gegen Zahlung per Kreditkarte erfolgt, erteilt der Kunde mit Bekanntgabe seiner Kreditkartendaten die Ermächtigung, den vollständigen Rechnungsbetrag über das betreffende Kreditkartenunternehmen zu belasten.

6.3 Soweit eine Bezahlung über PayPal erfolgt, muss der Kunde ein PayPal Konto besitzen und sich mit seinen Zugangsdaten legitimieren. Sodann muss der Kunde den PayPal Zahlungsprozess durchlaufen und die Zahlung an Miroslav Petkovic bestätigen.

6.4 Einzeltrainings oder Ernährungsberatungen können auch am vereinbarten Termin bar bezahlt werden.

6.5 Es gilt die jeweils aktuelle Preisliste. Miroslav Petkovic behält sich eine Änderung der Preisgestaltung vor und verpflichtet sich etwaige Änderungen dem Kunden umgehend, mindestens vier Wochen vor Inkrafttreten, schriftlich mitzuteilen.

7. Verhinderung und Ausfall

7.1 Bei Verhinderung hat der Kunde schnellstmöglich, spätestens 6 Stunden vor dem Termin abzusagen. Andernfalls wird das vereinbarte Honorar für die gebuchte Dienstleistung in voller Höhe berechnet.

7.2 Sollte die Durchführung einer Trainingseinheit oder Ernährungsberatung aufgrund unvorhersehbarer Umstände (Wetterverhältnisse, Krankheit des Trainers, etc.) zu gefährlich bzw. unmöglich sein, wird die Trainingseinheit nach Absprache verschoben.

8. Ersatzansprüche

8.1 Bei einer kurzfristigen Trainings- oder Ernährungsberatungsabsagen durch Miroslav Petkovic können keine Ersatzansprüche geltend gemacht werden.

Bereits gezahlte Dienstleistungen werden gutgeschrieben oder auf Wunsch erstattet.

9. Geheimhaltung

9.1 Der Kunde verpflichtet sich, über etwaige Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse von Miroslav Petkovic Stillschweigen zu bewahren, auch über die Beendigung der Rahmenvereinbarung hinaus.

9.2 Miroslav Petkovic hat über alle im Zusammenhang mit der Erfüllung der Trainings- und Betreuungsmassnahmen bekannt gewordenen Informationen des Kunden Stillschweigen zu bewahren, auch über die Beendigung der Rahmenvereinbarung hinaus.

10. Widerrufsrecht

10.1 Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Fitness Outdoor GmbH, c/o Mirotraining.ch, Ringstrasse 153, CH-8107 Buchs ZH, E-Mail-Adresse: miro@mirotraining.ch) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden

11. Folgen des Widerrufs

11.1 Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Rücksendung der Ware bitte an:

Fitness Outdoor GmbH, c/o Mirotraining.ch, Ringstrasse 153, CH-8107 Buchs ZH,

12. Sonstige Vereinbarungen

12.1 Beide Parteien erkennen Absprachen und Vereinbarungen zur Buchung von Dienstleistungen als verbindlich an, sofern diese beiderseitig bestätigt wurden. Dies gilt für alle verwendeten Kommunikationsmittel, wie Telefon, Facebook oder E-Mail.

12.2 Beide Parteien verpflichten sich zu gegenseitiger Loyalität und werden sich keinesfalls negativ über die Person bzw. Produkte oder Dienstleistungen des anderen äussern oder dessen Ruf und Prestige beeinträchtigen.

13. Schlussbestimmungen

13.1 Änderungen, Ergänzungen und Nebenabreden bedürfen, sofern in diesem AGB nichts anderes bestimmt ist, zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

13.2 Sollte eine der vorangehenden Bestimmungen unwirksam oder undurchführbar sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt.

13.3 Anstelle der unwirksamen und undurchführbaren Bestimmung wird einvernehmlich eine geeignete, dem wirtschaftlichen Erfolg möglichst nahe kommende rechtswirksame Ersatzbestimmung getroffen.

13.4 Es gilt das Recht der Schweizerischen Eidgenossenschaft